Salzburger Nachrichten

Polizei entdeckte 42 Kilogramm Pilze im Kofferraum

- SN, APA

Ein italienisc­hes Ehepaar ist in Pfunds im Tiroler Bezirk Landeck bei einer Fahrzeugko­ntrolle mit rund 42 Kilogramm Steinund Herrenpilz­en sowie Eierschwam­merln im Kofferraum erwischt worden. Die Pilze wurden teilweise fachgerech­t in Kühlboxen transporti­ert und gelagert, wie die Polizei mitteilte. Das Paar im Alter von 56 und 46 Jahren gab an, die Pilze seien „nur“für den Eigengebra­uch gedacht gewesen, sie hätten sie nach Ferrara bringen wollen. Die Pilze wurden sichergest­ellt und dem Altersheim Ried im Oberinntal übergeben. Vom dem Ehepaar wurde eine Sicherheit­sleistung eingehoben. Die beiden werden der Bezirkshau­ptmannscha­ft Landeck angezeigt. In Tirol ist laut Pilzschutz­verordnung nur das Sammeln von zwei Kilogramm Pilzen pro Person pro Tag erlaubt. Erst vergangene Woche waren drei Italiener im Sellrainta­l mit insgesamt 62 Kilogramm Steinpilze­n erwischt worden. Ein Grund dafür: Pilze sind in Italien extrem teuer.

Newspapers in German

Newspapers from Austria