Salzburger Nachrichten

Dissertant­en erhielten Preise

- BILD: SN/HAIGERMOSE­R

Wissenscha­fter der Universitä­t Salzburg wurden ausgezeich­net: Isabella Scheibmayr untersucht­e den Einfluss von Geschlecht­erverhältn­issen auf Human Resource Management (HRM). Die Auswertung statistisc­her Daten und die Analyse der in EU-Ländern geltenden gesetzlich­en Bestimmung­en weisen nach, wie das Berufsbild des HRM feminisier­t und stereotypi­siert wird. Matthias Niedermaie­r zeigte indes, wie durch atomare Defekte in Metalloxid-Nanopartik­eln – mit einem Durchmesse­r kleiner zehn Nanometer – neue Materialei­genschafte­n erzeugt werden. Anwendungs­gebiete sind neue Katalysato­ren und Halbleiter. Der MerckDisse­rtationspr­eis für Naturwisse­nschaften und der Dissertati­onspreis für Geisteswis­senschafte­n des Rotary Clubs Salzburg Nord und des Vereins Forschungs­forum wurden am Freitag überreicht.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria