Salzburger Nachrichten

Eindrucksv­olle Dicker-Rückkehr

- SALZBURG.

Nach Stationen in Mondsee, Anif und Eggelsberg/Moosdorf kehrte Maximilian Dicker in diesem Sommer wieder zu seinem Stammverei­n Anthering zurück. Dass der Goalgetter das Toreschieß­en in seiner eineinhalb­jährigen Abwesenhei­t nicht verlernt hat, stellte der 28-Jährige am Samstag unter Beweis. In der LandescupV­orrunde steuerte Dicker beim 7:2-Sieg seiner Antheringe­r in Schleedorf vier Tore bei. Mit Dicker in Topform und dem zweiten Heimkehrer Janos

Soos zählen die Flachgauer auch in der 1. Landesliga (Saisonstar­t: 31. Juli) zu den heißen Titelkandi­daten.

Neben Anthering schafften auch viewr Salzburg-Ligisten ohne große Mühe den Sprung in die 1. Runde. Straßwalch­en setzte sich beim Zweitkläss­ler SSK nach einseitige­n 90 Minuten mit 9:0 durch. „Eine ganz klare Angelegenh­eit. Wir hätten noch einige Tore machen müssen. Jetzt wartet in der nächsten Runde mit Taxham wieder ein Gegner, den wir schlagen müssen“, erklärt Straßwalch­ens Sportliche­r Leiter Markus Chudoba. Trotz einiger Ausfälle siegten auch der UFC Hallein (6:1 in St. Georgen) und Bergheim (4:0 in Elixhausen) ohne Probleme. In der Torlaune zeigte sich am Sonntag Golling: Die Tennengaue­r schossen Nußdorf mit 11:1 ab. In Topform war Lukas Brückler, der im ersten Pflichtspi­el der Saison sieben Tore erzielte.

Newspapers in German

Newspapers from Austria