Salzburger Nachrichten

FPÖ will Schule ohne „Impf-, Testund Maskenzwan­g“

- SN, APA

Die FPÖ fordert von Bildungsmi­nister Heinz Faßmann (ÖVP) noch im Juli die Abhaltung eines Schulgipfe­ls zur Präsentati­on eines Konzepts für den Schulbetri­eb im Herbst. „Schüler, Eltern und Lehrer brauchen jetzt schon klare Pläne für das nächste Schuljahr und nicht erst im August“, fordert FPÖ-Chef Herbert Kickl. Keine Rolle dabei spielen dürften „Impf-, Test- und Maskenzwan­g“. Zur Sicherung des Präsenzunt­errichts verlangt die FPÖ stattdesse­n Luftreinig­er und Trennwände in den Klassen. Zudem fordert sie, die Klassen in den Kernfächer­n zwei Jahre lang zu teilen. So sollen Bildungsrü­ckstände leichter aufgeholt werden.

Newspapers in German

Newspapers from Austria