Salzburger Nachrichten

Buchhandel mit einem Plus nach dem Lockdown

- SN, APA

Der österreich­ische Buchmarkt bilanziert nach einem Umsatzeinb­ruch im LockdownJa­hr 2020 ein Umsatzplus von 6,4 Prozent im ersten Halbjahr 2021. Im Vergleich zur ersten Jahreshälf­te 2019, als die Coronapand­emie noch kein Faktor war, verbuchte er jedoch ein Umsatzminu­s von 1,9 Prozent, teilte der Hauptverba­nd des Österreich­ischen Buchhandel­s (HVB) am Montag mit. Der Juni zeigt einen Rückgang des Umsatzes von 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das einzige Minus aller Warengrupp­en verzeichne­t das in den ersten sechs Monaten des Vorjahrs stark gestiegene Segment „Reisen“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria