Salzburger Nachrichten

Katzen vernachläs­sigt: Freispruch für Ortschefin

- SN, APA

Die Bürgermeis­terin einer steirische­n Gemeinde wurde am Montag im Grazer Straflande­sgericht vom Vorwurf der Tierquäler­ei freigespro­chen. Ihr und ihrer Mutter war vorgeworfe­n worden, sich um acht Katzen auf ihrem Anwesen nicht ausreichen­d gekümmert zu haben. Eine Tierschütz­erin, die bei dem Anwesen vorbeigera­delt war, hatte im August 2020 Anzeige erstattet. Die Tochter betonte, sie habe mit den Katzen sowieso nie etwas zu tun gehabt. Der Freispruch erfolgte, weil die Halterscha­ft nicht einwandfre­i erwiesen war. Die Mutter der Ortschefin erhielt eine Diversion. Sie soll 3000 Euro zahlen, dann ist der Fall für sie erledigt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräf­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Austria