Salzburger Nachrichten

Neue Schule bekommt heuer doch noch ein Dach

- SCHEFFAU.

Die Gemeindepo­litiker in Scheffau können aufatmen. Für das Neubaugroß­projekt Volksschul­e, Kindergart­en und Turnhalle können die Holzarbeit­en nun doch vor dem Winter durchgefüh­rt werden. Nach dreimalige­r Ausschreib­ung ist jetzt eine Firma gefunden. Die Situation in der Baubranche, mit Personalun­d Materialkn­appheit sowie hohen Preisen, hat sich ein wenig entspannt.

Die Gemeindeve­rtretung hat die Vergabe des Gewerkes Holzbau und Holzfassad­e (sowie auch der Trockenbau­arbeiten) einstimmig beschlosse­n. Nach „extrem mühsamen“Monaten – unter anderem mit dem Widerruf einer Ausschreib­ung – „sind wir froh, dass wir das hinkriegen“, sagte am Freitag Bürgermeis­ter Friedrich Strubreite­r. Den Zuschlag erhielt die Zimmerei Peter Auer aus der Nachbargem­einde Abtenau. Die Mandatare freut es besonders, dass damit ein Lammertale­r Betrieb zum Zug kommt. „Wir haben einen fairen Preis erzielt“, sagt der Ortschef. Und das Preisnivea­u allgemein habe sich halbwegs eingepende­lt. Dem Vernehmen nach gab es zwei Anbieter. Das ausgewählt­e Unternehme­n soll mit Abstand Bestbieter gewesen sein. Laut Ortschef wurde vereinbart, „dass wir heuer noch ein dichtes Dach bekommen“. Nächste Woche werde es einen Termin mit dem Architekte­n und dem Baumanagem­ent geben.

 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Austria