Ein Blick zu­rück auf die Ur­sprün­ge

Vorarlberger Nachrichten - - Menschen -

it ei­nem Blick zu­rück auf ih­re Ur­sprün­ge fei­ert die Em­sia­na ihr zehn­jäh­ri­ges Ju­bi­lä­um. Das Kul­tur­fes­ti­val wur­de 2009 von ge­mein­sam mit dem Kul­tur­kreis, dem Jü­di­schen Mu­se­um und Ho­hen­em­ser Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen in­iti­iert, um der Stadt neu­es Le­ben ein­zu­hau­chen. The­ma der Ju­bi­lä­ums-Em­sia­na ist die Im­pro­vi­sa­ti­on zwi­schen „Fül­le und Lee­re“. Die aus Vor­arl­berg stam­men­de

Di­rek­to­rin des Ar­chi­tek­tur­zen­trums Wien, er­öff­ne­te die Em­sia­na. Mu­si­ka­lisch um­rahmt wur­de die Fei­er vom Kam­mer­or­ches­ter ton­art sin­fo­ni­et­ta mit dem Gi­tar­ris­ten Un­ter den Gäs­ten wa­ren un­ter an­de­rem

und Bür­ger­meis­ter

SIE

Or­ga­ni­sa­tor Mar­kus Scha­den­bau­er-Lacha, Fe­st­red­ne­rin An­ge­li­ka Fitz und Di­ri­gent Mar­kus Pfer­scher freu­ten sich über die ge­lun­ge­ne Er­öff­nung.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.