Un­fall auf der A14 mit Fol­gen für das Ga­ba­lier-Kon­zert

Vorarlberger Nachrichten - - Vorarlberg -

DORN­BIRN Ein Un­fall auf der A14 am Don­ners­tag­abend hat­te Staus und so­mit schwe­re Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen zur Fol­ge. Ge­gen 17:30 Uhr fuhr ei­ne 38-jäh­ri­ge Dorn­bir­ne­rin auf der Rhein­tal­au­to­bahn in Dorn­birn Rich­tung Bregenz. Kurz vor der Bau­stel­le Dorn­birn-Nord dürf­te sie den Stau über­se­hen ha­ben. Sie brems­te scharf und rutsch­te ge­gen ein ste­hen­des Au­to. In wei­te­rer Fol­ge wur­de ihr Pkw ge­gen ei­nen wei­te­ren auf der zwei­ten Fahr­spur ste­hen­den ge­schleu­dert. Ein nach­fol­gen­des Fahr­zeug konn­te ge­ra­de noch an­hal­ten, aber das nächs­te schaff­te es nicht mehr und fuhr auf.

Ver­letzt wur­de nur die 38-jäh­ri­ge Len­ke­rin. Sie muss­te mit der Ret­tung ins Lan­des­kran­ken­haus Bregenz trans­por­tiert wer­den. Die bei al­len Un­fall­be­tei­lig­ten durch­ge­führ­ten Al­ko­tests wa­ren ne­ga­tiv. An zwei Au­tos ent­stand er­heb­li­cher Scha­den. Sie wur­den vom Ab­schlepp­dienst des ÖAMTC von der Un­fall­stel­le ent­fernt. Drei wei­te­re Pkw wur­den leicht be­schä­digt.

Im Ein­satz wa­ren ÖAMTC, Ret­tung Dorn­birn, die As­fi­nag Ho­hen­ems so­wie die Au­to­bahn­po­li­zei Dorn­birn.

Der Ver­kehr wur­de im Be­reich der Un­fall­stel­le bis kurz vor 19 Uhr über den Pan­nen­strei­fen um­ge­lei­tet. Auf­grund der Ver­kehrs­be­hin­de­rung durch den Un­fall ent­wi­ckel­te sich ein er­heb­li­cher Rück­stau, der bis zur Auf­fahrt Ho­hen­ems reich­te. Un­ter den Len­kern, die im Stau steck­ten, be­fan­den sich zahl­rei­che Be­su­cher des Ga­ba­lier-Kon­zerts. Die­se ka­men zu spät in die Mes­se­hal­le. Da­zu kam ein gra­vie­ren­der Park­platz­man­gel. Mes­se­park-Chef Burk­hard Dün­ser lös­te das Pro­blem, in­dem er das Mes­se­par­kPark­haus für die Kon­zert­be­su­cher öff­ne­te.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.