Wich­ti­ge Hil­fe bei dro­hen­dem Woh­nungs­ver­lust

Vorarlberger Nachrichten - - Vorarlberg -

BRE­GENZ Das In­sti­tut für So­zi­al­diens­te (IfS) er­hält für sei­ne Ko­or­di­na­ti­ons­stel­le zur De­lo­gie­rungs­prä­ven­ti­on heu­er knapp 120.000 Eu­ro aus dem Vor­arl­ber­ger So­zi­al­fonds. „Ei­ne Woh­nung und da­mit ein Zu­hau­se zu ha­ben ist ein Grund­be­dürf­nis. Des­halb gilt es, den Ver­lust der Woh­nung wo im­mer mög­lich zu ver­hin­dern, ganz be­son­ders dann, wenn auch Kin­der be­trof­fen sind“, be­grün­det So­zi­al­lan­des­rä­tin Kat­ha­ri­na Wies­fle­cker die fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung und be­kräf­tigt: „Dank der IfS-Ko­or­di­na­ti­ons­stel­le ge­lingt es in den al­ler­meis­ten Fäl­len, De­lo­gie­run­gen ab­zu­wen­den oder ei­ne ad­äqua­te fi­nan­zier­ba­re Woh­nung zu fin­den.“

Die Stel­le wur­de vor 14 Jah­ren zu­nächst als Pi­lot­ver­such ein­ge­rich­tet und ging 2008 in den Re­gel­be­trieb. Sie ar­bei­tet in en­ger Ver­net­zung mit Ge­mein­den, Wohn­bau­trä­gern, Be­hör­den und Ein­rich­tun­gen der Woh­nungs­lo­sen­hil­fe. Da­durch ist es ge­lun­gen, die Zahl der De­lo­gie­run­gen spür­bar zu sen­ken. Im Jahr 2005 gab es in Vor­arl­berg 1089 ge­richt­li­che Ver­fah­ren im Zu­sam­men­hang mit De­lo­gie­run­gen, mitt­ler­wei­le hat sich die­se Zahl bei et­wa 700 pro Jahr sta­bi­li­siert.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.