Krieg als In­no­va­ti­ons­ma­schi­ne

Vocable (Allemagne) - - Focus -

Tech­ni­sche Ent­wick­lun­gen ha­ben den Ers­ten Welt­krieg vor 100 Jah­ren zum ers­ten in­dus­tri­el­len Mas­sen­tö­ten der Ge­schich­te ge­macht. Gleich­zei­tig er­ziel­te die Me­di­zin ra­san­te Fort­schrit­te in der Be­hand­lung von Ver­wun­de­ten, so­dass sie ihr Le­ben an der Front ein zwei­tes Mal aufs Spiel set­zen konn­ten. Auf ver­schie­de­nen Ge­bie­ten war die­ser Krieg ei­ne In­no­va­ti­ons­ma­schi­ne: so­wohl Pan­zer, Ar­til­le­rie und Luft­waf­fe als auch Blut­trans­fu­si­on, Imp­fun­gen, Ge­sichts­chir­ur­gie und Pro­the­sen wur­den stark wei­ter­ent­wi­ckelt.

die Ent­wick­lung l’évo­lu­ti­on / das Mas­sen­tö­ten le mas­sa­cre de mas­se / gleich­zei­tig en mê­me temps / Fort­schrit­te er­zie­len réa­li­ser des pro­grès / ra­sant ful­gu­rant / die Be­hand­lung le trai­te­ment / der Ver­wun­de­te le bles­sé / so­dass si bi­en que / aufs Spiel set­zen mett­re en jeu, ris­quer / das Ge­biet(e) le do­mai­ne / so­wohl aus­si bi­en / die Luft­waf­fe l’ar­mée de l’air / das Blut le sang / die Imp­fung le vac­cin / wei­ter­ent­wi­ckeln dé­ve­lop­per, per­fec­tion­ner.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.