Rei­che Ara­ber kau­fen Vil­len am Bo­spo­rus auf

Vocable (Allemagne) - - Pratic’able -

Das Ufer des Bo­spo­rus ist ei­ne der be­gehr­tes­ten Wohn­la­gen von Istan­bul. Hier rei­hen sich „Ya­lis“ge­nann­te Vil­len an­ein­an­der, nur ein paar Me­ter vom Was­ser ent­fernt. Doch im­mer mehr Be­sit­zer müs­sen sich von ih­ren Häu­sern tren­nen – die wirt­schaft­li­che Kri­se der Tür­kei macht auch den Rei­chen zu schaf­fen. Die Käu­fer kom­men zu­meist aus dem Na­hen Os­ten, denn ei­ne jüngs­te Ge­set­zes­re­form macht den Er­werb dop­pelt at­trak­tiv: Wer jetzt für min­des­tens 250.000 Dol­lar ei­ne Im­mo­bi­lie in der Tür­kei er­wirbt, be­kommt noch ei­nen tür­ki­schen Pass da­zu.

auf-kau­fen ache­ter (en mas­se) / der Bo­spo­rus le Bo­s­pho­re / das Ufer la ri­ve / be­gehrt con­voité / die Wohn­la­ge la zo­ne d’ha­bi­ta­ti­on / sich an­ein­an­der rei­hen se suc­cé­der / ein paar quel­ques / … von etw ent­fernt à… de qqch / der Be­sit­zer le pro­prié­taire / sich von … tren­nen se sépa­rer de … / jdm zu schaf­fen ma­chen oc­ca­si­onner des sou­cis à qqn / zu­meist en ma­jo­rité / der Na­he Os­ten le Pro­che-Ori­ent / jüngst≈ tout ré­cent / das Ge­setz(e) la loi / der Er­werb l’ac­qui­si­ti­on / dop­pelt dou­ble­ment / min­des­tens au mi­ni­mum / er­wer­ben(a,o,i) ache­ter / der Pass le pas­se­port.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.