„Ba­by­lon Ber­lin“

Vocable (Allemagne) - - À La Une -

Größ­te Me­di­en­auf­merk­sam­keit, bes­te Kri­ti­ken En­de 2017 und noch vier Deut­sche Fern­seh­prei­se heims­te „Ba­by­lon Ber­lin“ein, die bis in kleins­te Rol­len star-be­setz­te XXL-Pro­duk­ti­on von Tom Tykwer, Achim von Bor­ries und Henk Hand­lo­eg­ten über Schuld und Sün­de im Ber­lin der 20er-Jah­re. Ei­ne Se­rie, die auch des­halb Ge­schich­te schrieb, weil sie die ers­te Ko­pro­duk­ti­on ei­nes Öf­fent­li­chRecht­li­chen mit ei­nem Be­zahl­sen­der ist. Freu­en kann man sich in je­dem Fall: Nie wur­de das Ber­lin der 20er in so gro­ßen, vi­brie­ren­den Bil­dern ge­zeigt. Die Fil­me­ma­cher fei­len be­reits an der drit­ten Staf­fel. Auf Sky sind die zwei Staf­feln schon im No­vem­ber 2017 ge­lau­fen, seit Au­gust ist die Se­rie auf Ca­nal+ Strea­m­ing in Frank­reich ver­füg­bar.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.