DIE BA­SIS FÜR GU­TEN SCHLAF

Dass ei­ne gu­te Ma­trat­ze wich­tig ist, weiß je­der. Aber muss es denn un­be­dingt ein Lat­ten­rost sein? Ja! Da­für spre­chen fol­gen­de Grün­de:

20 Private Wohntraeume - - PROMOTION -

BE­LÜF­TUNG

Was wir nachts tun au­ßer schla­fen und träu­men? Wir ver­lie­ren ei­ne Men­ge Flüs­sig­keit, die von der Ma­trat­ze auf­ge­nom­men wird. Liegt die Ma­trat­ze in ei­nem rund­her­um ge­schlos­se­nen Kas­ten, kann die Feuch­tig­keit nur am Tag ver­duns­ten, wenn die Ma­trat­ze oh­ne De­cken und Kis­sen of­fen liegt. Im Ge­gen­teil da­zu sorgt ein gu­ter Lat­ten­rost da­für, dass die Ma­trat­ze tags­über und nachts gründ­lich be­lüf­tet wird und sich we­der Ge­rü­che noch Schim­mel bil­den. ELASTISCHES LIE­GEN

Je­der, der ein­mal auf dem Bo­den ge­schla­fen hat, weiß: Auf star­rem Un­ter­grund geht die Elas­ti­zi­tät ei­ner Ma­trat­ze ver­lo­ren. GOODSIDE-Lat­ten­ros­te set­zen auf in­no­va­ti­ve Ma­te­ria­li­en. Die­se be­ste­hen aus ei­nem Fi­ber­glas-Kern und ei­ner Kunst­stoff­ma­trix. An­ders als her­kömm­li­che Holz- Lat­ten­ros­te über­zeugt die cle­ve­re Kom­bi­na­ti­on durch mehr Kom­fort und nimmt kei­ne Feuch­tig­keit auf. SCHLAFZONEN

Die ein­zel­nen Kör­per­re­gio­nen soll­ten für ei­nen ge­sun­den Schlaf un­ter­schied­lich stark un­ter­stützt wer­den, um die Wir­bel­säu­le op­ti­mal zu po­si­tio­nie­ren. Die meis­ten Fe­der­rah­men sind zum Ein­stel­len der Schlaf- oder Lie­ge­zo­nen mit Schie­bern aus­ge­stat­tet. Ei- ne wei­t­aus bes­se­re Al­ter­na­ti­ve bie­tet da­ge­gen GOODSIDE: Mit nur ei­nem Griff kann man durch Um­ste­cken der Leis­ten den Här­te­grad ein­stel­len. Und: Wäh­rend sich die Schie­ber mit der Zeit wie­der ver­stel­len, blei­ben die Här­te­gra­de ei­nes GOODSIDE-Lat­ten­rosts be­ste­hen. HALT­BAR­KEIT

Für ho­hen Lie­ge­kom­fort sind vie­le Lat­ten­ros­te mit leicht ge­wölb­ten Leis­ten aus­ge­stat­tet, die mit der Zeit aber im­mer fla­cher wer­den. Ein GOODSIDE-Lat­ten­rost braucht kei­ne ge­wölb­ten Leis­ten, da die­se auch oh­ne Wöl­bung ih­re Fle­xi­bi­li­tät be­hal­ten. So hängt nie­mand durch!

EI­NE GU­TE UNTERFEDERUNG Sie wer­tet je­de Ma­trat­ze auf – und muss nicht teu­er sein. In­no­va­ti­ve Ma­te­ria­li­en wie sie für GOODSIDE ver­wen­det wer­den, stei­gern den Kom­fort und sind lan­ge halt­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.