DANK VER­NET­ZUNG ENER­GIE SPA­REN

In Nie­der­ös­ter­reich steht das „Per­pe­tu­um Smart Ho­me“– ein durch­dach­tes Lo­xo­ne Plu­s­ener­gie­haus mit Mi­ni­ser­ver.

20 Private Wohntraeume - - ÖSTERREICH / NEUBRUCK BEI SCHEIBBS - TEXT: MICHAE­LA RICH­TER FO­TOS: LO­XO­NE PAS­SI­VE HOU­SE PER­PE­TU­UM EISENSTRASSE

B ei dem Pas­siv­haus „Ei­sen­stra­ße“, dem so­ge­nann­ten „Per­pe­tu­um Smart Ho­me“, han­delt es sich um kein ge­wöhn­li­ches Pas­siv­haus, denn es ist ein Plu­s­ener­gie­haus. Das heißt, dass es als Smart Ho­me mehr Ener­gie pro­du­ziert als es ver­braucht. Das Prin­zip: Es funk­tio­niert mit ei­ner in­tel­li­gen­ten Haus­steue­rung von Lo­xo­ne. Der Ei­gen­strom, der nicht ver­braucht wird, fließt au­to­ma­tisch in ei­ne So­lar-Bat­te­rie und kann auf­ge­braucht wer­den, be­vor die Be­woh­ner Strom aus dem Netz be­zie­hen. Das „Per­pe­tu­um Smart Ho­me“hat ei­ne Wohn­flä­che von 115 Qua­drat­me­tern und steht in Nie­der­ös­ter­reich. Ge­baut wur­de es von ei­ner Ko­ope­ra­ti­on aus Hand­werks­be­trie­ben. Das Er­geb­nis ist op­tisch wie tech­nisch ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches und be­ein­dru­cken­des Pro­jekt – ei­ne greif­ba­re Lo­xo­ne-Re­fe­renz par ex­cel­lence. Für die Räu­me gibt es kei­ne Ein­zel­raum­re­ge­lung. Viel­mehr ver­netzt ein haus­ei­ge­ner Mi­ni­ser­ver al­le elek­tri­schen und elek­tro­me­cha­ni­schen Kom­po­nen­ten im Haus, zum Bei­spiel auch die selbst ler­nen­de Hei­zung. Über Tem­pe­ra­tur­füh­ler hat der Lo­xo­ne Mi­ni­ser­ver die Haus­tem­pe­ra­tur je­der­zeit im Blick und ta­riert dem­ent­spre­chend aus. Es wur­den auch mög­lichst gro­ße Glas­flä­chen ver­baut. Scheint im Win­ter die Son­ne, bleibt die Be­schat­tung de­ak­ti­viert und die Son­nen­en­er­gie wird zum Auf­wär­men der Räu­me ge­nutzt. Wirk­lich smart!

SON­NE & SCHAT­TEN Die Au­ßen­fas­sa­de zeich­net sich durch ei­ne Lat­ten­kon­struk­ti­on aus. Sie ist Be­stand­teil ei­ner in­tel­li­gen­ten Be­schat­tung.

STROMSPARER Wer­den Ge­rä­te, zum Bei­spiel in der Kü­che, nicht be­nö­tigt oder ist kei­ner im Haus wer­den sie au­to­ma­tisch strom­los bzw. aus­ge­schal­ten.

LICHTIm Wohn- und Ess­be­reich sind meh­re­re Licht­sze­nen hin­ter­legt. LEDStrei­fen zau­bern die ge­wünsch­te Licht­stim­mung.

Das Haus mu­tet mo­dern und doch ge­müt­lich an – Naturgefühl ver­eint mit Tech­nik. HOLZ

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.