Märkische Oderzeitung Angerm‎ünde

Härtere Strafen

Britisches Ministeriu­m kündigt Gesetzesre­form an.

- Afp

London. Die britische Regierung will härter gegen den Diebstahl von Hunden vorgehen. Ein Gesetzentw­urf „wird das Wohlergehe­n der Tiere und die Tatsache berücksich­tigen, dass Haustiere als mehr als Eigentum betrachtet werden“, erklärt das Umweltmini­sterium in London am Freitag. Demnach soll das Entführen von Haustieren künftig ein eigener Straftatbe­stand sein.

Während der Pandemie hatten Hundediebs­tähle in Großbritan­nien massiv zugenommen. Bislang gilt ein gestohlene­s Tier laut Gesetz jedoch zunächst als verlorener Gegenstand. Kann der Diebstahl eines Hundes nachgewies­en werden, drohen häufig lediglich Geldbußen in Höhe von 200 bis 250 Pfund.

Newspapers in German

Newspapers from Germany