Aalener Nachrichten

Mehr als 25 000 Eu­ro für die Bop­fin­ger Ta­fel

- FO­TO: PRI­VAT Lions Clubs International

(ij) - Mehr als 25 000 Eu­ro ha­ben Fir­men und Pri­vat­per­so­nen seit dem ver­gan­ge­nen März ge­spen­det und da­mit das Über­le­ben des Bop­fin­ger Ta­fel­la­dens ge­si­chert. Mit ih­ren Spen­den konn­ten über den Li­ons-Club Ostal­bIpf drin­gend be­nö­tig­te Le­bens­mit­tel be­schafft wer­den, die vie­len Be­dürf­ti­gen aus dem gro­ßen Ein­zugs­ge­biet der Ta­fel zu­gu­te ka­men.

Um die Ad­vents­zeit et­was zu ver­sü­ßen, wur­den zu­dem an die klei­nen Kun­den ein Weih­nachts­mann

aus Scho­ko­la­de ver­teilt. Mit dem zwei­ten har­ten Lock­down be­fürch­ten die Ver­ant­wort­li­chen der Bop­fin­ger Ta­fel, Wal­de­mar Spichal und Tilmann Haug, aber nun ei­nen wei­te­ren Ver­sor­gungs­eng­pass. Des­halb ruft Li­ons­Prä­si­dent Micha­el Jast zur wei­te­ren Un­ter­stüt­zung auf: „Wir ha­ben bis­her ei­ne groß­ar­ti­ge und über­wäl­ti­gen­de Un­ter­stüt­zung die­ser so wich­ti­gen Ein­rich­tung er­fah­ren. Da­für dan­ken wir al­len Spen­dern. Ich wün­sche mir, dass wir nun auch die kom­men­de schwie­ri­ge Pha­se über­ste­hen wer­den.“Der Li­ons-Club Ost­alb-Ipf bit­tet des­halb wei­ter­hin um die Hil­fe der Be­völ­ke­rung be­zie­hungs­wei­se freut sich die Ta­fel über Spen­den auf das Kon­to des Li­ons-Hilfs­werks Ostal­bIpf e.V., IBAN DE67 6145 0050 0800 2534 35.

Das Fo­to zeigt von links Li­ons-Prä­si­dent Micha­el Jast, Tilmann Haug und Wal­de­mar Spichal von der Ta­fel so­wie Ot­to Ki­e­nin­ger und Pe­ter We­ber vom Li­ons-Club.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany