Aalener Nachrichten

Ein star­ker Auf­tritt letzt­lich für die Sta­tis­tik

- Sports · ratiopharm Ulm · Ratiopharm · Podgorica

Die Bas­ket­bal­ler von Ra­tio­pharm Ulm ha­ben sich mit ei­nem Sieg aus dem Eu­ro­cup ver­ab­schie­det. Das Team von Trai­ner Ja­ka La­ko­vic ge­wann am spä­ten Mitt­woch­abend bei Uni­ca­ja Ma­la­ga mit 94:90 (51:45). Al­ler­dings war be­reits zu­vor die Schüt­zen­hil­fe von Bu­duc­nost Pod­go­ri­ca aus­ge­blie­ben (78:84 ge­gen Mor­nar Bar) – da­durch war das Ul­mer Aus be­sie­gelt. Die An­da­lu­si­er zie­hen der­weil als Grup­pen­zwei­ter in die Top-16-Run­de ein. La­ko­vic sag­te: „Für uns ging es zwar um nichts mehr, aber wir woll­ten zum Ab­schluss ein gu­tes Spiel ab­lie­fern. Das ist uns ge­lun­gen.“In Ma­la­ga über­zeug­te der Bun­des­li­ga­zwei­te mit 34 Punk­ten be­son­ders im zwei­ten Vier­tel. Al­ler­dings sta­bi­li­sier­ten sich die Haus­her­ren und gin­gen mit ei­ner 71:68-Füh­rung in den Schluss­ab­schnitt. Doch nun kämpf­ten sich die Ul­mer wie­der zu­rück und setz­ten sich im zehn­ten Sai­son­spiel im zweit­höchs­ten eu­ro­päi­schen Wett­be­werb zum vier­ten Mal durch. Treff­si­chers­ter Ul­mer war Dy­lan Oset­kow­ski mit 25 Punk­ten. (dpa/SID)

 ?? FO­TO: HAF­NER/IM­A­GO MAGES ??
FO­TO: HAF­NER/IM­A­GO MAGES

Newspapers in German

Newspapers from Germany