Aalener Nachrichten

Doppel-Karrierene­nde mit 31

-

Die Bender-Zwillinge von Bayer Leverkusen verabschie­den sich im kommenden Jahr aus dem ProfiFußba­ll. Lars und Sven Bender

(Foto: imago images) werden ihre jeweils im Sommer auslaufend­en Verträge nicht verlängern. „Nach langer Bedenkzeit und unzähligen Gedankensp­ielen hinsichtli­ch unserer Zukunft sind wir letztlich zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Reise mit Bayer 04 nicht fortführen werden. Dem Verein gegenüber sahen wir uns in der Verantwort­ung, diesen Entschluss frühzeitig mitzuteile­n“, hieß es in einer Stellungna­hme der 31-Jährigen. „Letztlich war es keine Entscheidu­ng gegen den Verein, sondern für die Gesundheit und die Familie. Wir haben erkannt, dass es schwierig wird, über den Sommer hinaus auf diesem hohen Niveau Fußball zu spielen. Es fällt uns leider zunehmend schwerer, dies mit all den Schmerzen und körperlich­en Problemen, unter denen wir mehr und mehr zu leiden haben, kontinuier­lich abzurufen“, erklärten sie. Lars Bender spielt seit 2009 in Leverkusen und ist seit 2015 Kapitän der Mannschaft. Sven Bender kam 2017 von Borussia Dortmund. Bayers Geschäftsf­ührer Rudi Völler sprach von einer „außergewöh­nlichen sportliche Lebensleis­tung“. (dpa)

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany