Aalener Nachrichten

Bun­des­an­walt for­dert im Mord­fall Lüb­cke le­bens­lan­ge Haft für Ste­phan E.

- Crime · Walter Lübcke · Frankfurt

FRANKFURT/KAS­SEL (dpa) - Im Pro­zess um den Mord an dem Kas­se­ler Re­gie­rungs­prä­si­den­ten Wal­ter Lüb­cke hat die Bun­des­an­walt­schaft in ih­rem Plä­doy­er die här­tes­te Stra­fe des deut­schen Straf­rechts ge­for­dert. Der Haupt­an­ge­klag­te Ste­phan E. soll auch nach Ver­bü­ßen ei­ner le­bens­lan­gen Frei­heits­stra­fe nicht frei­kom­men. „Nach un­se­rer Über­zeu­gung ist bei dem An­ge­klag­ten E. Si­che­rungs­ver­wah­rung an­zu­ord­nen“, sag­te Ober­staats­an­walt Die­ter Kill­mer am Di­ens­tag vor dem Ober­lan­des­ge­richt Frankfurt in sei­nem Plä­doy­er. Zu­dem ge­he er von ei­ner be­son­de­ren Schwe­re der Schuld bei E. aus. Das wür­de ei­ne Haft­ent­las­sung nach 15 Jah­ren qua­si aus­schlie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany