Aalener Nachrichten

Auf dem fal­schen Pfad

- Aalen · Dachau · Josef Mengele

Zur De­mons­tra­ti­on ge­gen die Co­ro­na-Maß­nah­men in Aa­len hat uns die­ser Le­ser­brief er­reicht:

Nach der De­mons­tra­ti­on in Aa­len fra­ge ich mich al­len Erns­tes, ob die ge­schichts­ver­fäl­schen­den Co­ro­naPan­de­mie „Qu­er­den­ker“nicht auf den fal­schen Weg ein­ge­bo­gen sind. Ja, die selbst er­nann­ten Heils­brin­ger und Va­ter­lands­ret­ter wol­len treu­hän­de­risch den Bür­ger-Dia­log und scheu­en sich da­bei im glei­chen Atem­zug nicht, Ver­glei­che mit der NS-Zeit und den KZ-Dra­men in Kon­zen­tra­ti­ons­la­gern an­zu­stel­len.

Welch ein schänd­li­cher, ent­eh­ren­der Ver­gleich ge­gen­über den To­ten in den KZ-La­gern und den hin­ter­blie­be­nen Fa­mi­li­en. Ich war in Dach­au und Bu­chen­wald, wo mehr als 90 000 To­te zu be­kla­gen sind. Und ich war im ös­ter­rei­chi­schen KZ-La­ger Maut­hau­sen, wo auf bes­tia­li­sche Wei­se al­lein eben­falls rund 90 000 To­te zu be­kla­gen sind. Im Jah­re 1966 war ich mit ei­ner ba­den-würt­tem­ber­gi­schen De­le­ga­ti­on in Au­schwit­zBir­ken­au, wo über 1,1 Mil­lio­nen Men­schen ver­gast, er­schos­sen und um­ge­bracht wur­den. In die­sem Ver­nich­tungs­la­ger sah ich die To­des­zel­len – die Gas­kam­mern – die Ver­bren­nungs­kre­ma­to­ri­en und die men­schen­ver­ach­ten­den Se­lek­ti­ons-Räu­me des KZ-Arz­tes Jo­sef Men­ge­le.

Heu­te und zur St­un­de be­kom­me ich kal­te Hän­de, wenn ich zu­rück­den­ke und hö­ren und le­sen muss, dass man mit den Co­ro­na-Maß­nah­men den „Qu­er­den­kern“die Frei­heit klaut. Mit ih­ren „Ver­schwö­rungs­theo­ri­en“und NS- und KZ-Ver­glei­chen brand­schat­zen sie und las­sen Mil­lio­nen To­te ein zwei­tes Mal ster­ben und das kön­nen und dür­fen wir nicht zu­las­sen.

Die Ta­ges­lo­sung kann da­her nur lau­ten: „Weh­ret den An­fän­gen.“

Da­bei könn­ten die Schu­len bei den Schü­lern/Ju­gend ein Ge­schichts­be­wusst­sein her­vor­ru­fen, wenn sie min­des­tens ein­mal in der Schul­zeit auch den Be­such ei­nes Kon­zen­tra­ti­ons­la­gers/Stät­te (KZ) mög­lich ma­chen und ein­pla­nen wür­den.

Nicht nach­voll­zieh­bar ist mit­hin, dass bei der Aa­le­ner-Sams­tags-De­mo kei­ne Mas­ken­pflicht be­stand, ob­wohl erst vor we­ni­gen Ta­gen Ba­denWürt­tem­berg ei­nen ver­schärf­ten Buß­geld­ka­ta­log ver­ab­schie­det hat.

Die Bür­ger­schaft er­war­tet da­her von den Ver­ant­wort­li­chen ei­ne schlüs­si­ge Ant­wort.

Karl Maier, Un­ter­ko­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany