Aalener Nachrichten

Bri­ten ver­schwin­den aus Qua­ran­tä­ne

- Coronavirus (COVID-19) · United Kingdom · Germany · Corona · German Criminal Police Office

(dpa) - Aus dem bei Bri­ten sehr be­lieb­ten Schwei­zer Ski­ort Verbier sind Hun­der­te zur Co­ro­na-Qua­ran­tä­ne ver­pflich­te­te Gäs­te in Nacht­und Ne­bel­ak­tio­nen ver­schwun­den. Die Be­hör­den hät­ten vor Weih­nach­ten 420 Gäs­te aus Großbritan­nien iden­ti­fi­ziert, die in Qua­ran­tä­ne muss­ten. Et­wa 50 sei­en um­ge­hend ab­ge­reist, und von den 370 an­de­ren sei am Sonn­tag we­ni­ger als ein Dut­zend noch da ge­we­sen. „Wir ver­ste­hen ih­re Wut“, sag­te ein Ge­mein­de­spre­cher.

(dpa) - In Deutsch­land wer­den zur Zeit we­ni­ger Men­schen ver­misst als noch En­de 2019. Nach An­ga­ben des Bun­des­kri­mi­nal­am­tes (BKA) gal­ten An­fang No­vem­ber bun­des­weit 8610 Men­schen als ver­misst. Hin­zu ka­men rund 2000 Fäl­le, bei de­nen das BKA an ei­ner im Aus­land in­iti­ier­ten Ver­miss­ten­fahn­dung be­tei­ligt wur­de. Un­ter den der­zeit Ver­miss­ten sind rund 1800 Kin­der und rund 2800 Ju­gend­li­che. Ge­mäß den Er­fah­run­gen der Po­li­zei las­sen sich et­wa die Hälf­te al­ler Ver­miss­ten­fäl­le in­ner­halb der ers­ten Wo­che klä­ren. Der An­teil der Men­schen, die län­ger als ein Jahr ver­misst blei­ben, liegt bei drei Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany