Aalener Nachrichten

An­ti­se­mi­ti­sche Darstel­lun­gen in Schul­bü­chern kom­men auf Prüf­stand

- Baden-Württemberg · Baden-Württemberg · Stuttgart · Munich · Berlin · Polish Peasant Party · Zentralrat der Juden in Deutschland

(lsw) - Wie wer­den Ju­den in Schul­bü­chern dar­ge­stellt? Wie wer­den Bil­der mit an­ti­se­mi­ti­schem In­halt ein­ge­ord­net? Im Auf­trag des Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums nimmt das Zen­trum für Schul­qua­li­tät und Lehr­er­bil­dung (ZSL) Ba­den-Würt­tem­berg das un­ter die Lu­pe. In ei­ner Stich­pro­be soll ge­schaut wer­den, ob Darstel­lun­gen jü­di­schen Le­bens so­wie des Mas­sen­mords an den eu­ro­päi­schen Ju­den wäh­rend der NS-Zeit pro­ble­ma­tisch sind, wie ZSL-Prä­si­dent Tho­mas Riecke-Baule­cke in Stutt­gart sag­te. Vor­aus­ge­gan­gen war ein Ge­spräch mit mehr als 30 Ex­per­ten un­ter an­de­rem von Ver­la­gen und dem Zen­tral­rat der Ju­den. „Das The­ma ist brand­ak­tu­ell“, sag­te der ZSLChef und nann­te An­grif­fe auf Rab­bi­ner in Mün­chen und Ber­lin. „Das Schul­buch ist ein ganz wich­ti­ges Me­di­um, um sich da­mit aus­ein­an­der­zu­set­zen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany