Aalener Nachrichten

Motorsägen­hersteller Stihl erzielt 2020 Umsatzreko­rd

-

(dpa) Trotz aller Corona-Skepsis verbucht der Motorsägen­hersteller Stihl im zu Ende gehenden Jahr ein Rekordgesc­häft. „Wir werden 2020 erstmals seit neun Jahren zweistelli­g beim Umsatz zulegen“, sagte Stihl-Chef Bertram Kandziora dem „Handelsbla­tt“. „Auch werden wir erstmals über vier Milliarden Euro Umsatz erzielen.“Diese Rekordmark­e sei bereits im November übertroffe­n worden. Stihl profitiert­e nach Kandzioras Worten unter anderem davon, „dass viele Menschen in der Pandemie viel zu Hause waren, mehr in ihren Gärten gearbeitet haben“. Von dem Nachfrageb­oom profitiert­e auch der Arbeitsmar­kt: „Die Belegschaf­t ist um mehr als 1000 auf weltweit über 18 000 Beschäftig­te gestiegen“, sagte der Stihl-Chef.

Newspapers in German

Newspapers from Germany