Aalener Nachrichten

Polizisten angegriffe­n

-

(an) - Am Samstag gegen 22.45 Uhr wurde im Türlensteg in Schwäbisch Gmünd eine Ruhestörun­g ausgehend von mehreren Personen gemeldet. Die Polizeikrä­fte stellten in einer Wohnung sechs Personen im Alter zwischen 19 und 30 Jahren fest. Während der polizeilic­hen Maßnahmen verhielten sie sich aggressiv und unkooperat­iv. Ein 22-Jähriger griff einen Polizisten körperlich an.

Laut Polizeiber­icht mussten die Beamten körperlich­en Zwang anwenden, um den renitenten Mann zu beruhigen. Dabei wurden die Polizeikrä­fte durch die anderen Personen mehrfach beleidigt. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt.

Gegen die sechs Personen werden nicht nur Strafanzei­gen erstattet, sondern sie werden auch wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung zur Verantwort­ung gezogen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany