Aalener Nachrichten

Bei der Steu­er­er­klä­rung die An­la­ge „Co­ro­na“für Über­brü­ckungs­hil­fe nut­zen

- Coronavirus (COVID-19) · German Taxpayers Federation

(dpa) - Vie­le Be­trie­be und So­lo-Selbst­stän­di­ge konn­ten in den zu­rück­lie­gen­den Mo­na­ten die Co­ro­na-So­fort­hil­fe, Über­brü­ckungs­hil­fe oder ähn­li­che Pro­gram­me nut­zen. Da­mit soll­ten Li­qui­di­täts­eng­päs­se zu­min­dest ab­ge­mil­dert wer­den.

Wich­tig zu be­ach­ten: Die Zu­schüs­se müs­sen in der Ein­kom­men­steu­er­er­klä­rung für das Jahr 2020 an­ge­ge­ben wer­den. Dar­auf macht der Bund der Steu­er­zah­ler auf­merk­sam.

Die Hil­fen müs­sen nicht nur als Be­triebs­ein­nah­men ver­bucht wer­den. Es muss auch ein se­pa­ra­tes For­mu­lar aus­ge­füllt wer­den: die An­la­ge „Co­ro­na-Hil­fen“. Die neue An­la­ge wird zu­sam­men mit der Steu­er­er­klä­rung für das Jahr 2020 ab­ge­ge­ben.

 ?? FO­TO: UWE ANSPACH/DPA ?? Wer ins Aus­land Geld über­wei­sen muss, kann das zum Bei­spiel mit Se­pa tun. Ei­ne Über­wei­sung soll beim Se­pa-Ver­fah­ren nur noch ei­nen Bank­ge­schäfts­tag dau­ern.
FO­TO: UWE ANSPACH/DPA Wer ins Aus­land Geld über­wei­sen muss, kann das zum Bei­spiel mit Se­pa tun. Ei­ne Über­wei­sung soll beim Se­pa-Ver­fah­ren nur noch ei­nen Bank­ge­schäfts­tag dau­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany