Aalener Nachrichten

EM-Notizen

-

Fast 21 Millionen sehen EM-Finale: Das ZDF hat am Sonntagabe­nd mit seiner LiveÜbertr­agung des EM-Finals zwischen England und Italien eine Spitzenquo­te erzielt. Durchschni­ttlich sahen 20,90 Millionen Zuschauer den dramatisch­en Erfolg der Squadra Azzurra im Wembley-Stadion. Der Marktantei­l betrug 64,4 Prozent. Es war die beste Einschaltq­uote der öffentlich-rechtliche­n Sender bei den EM-LiveÜbertr­agungen abseits der Begegnunge­n der deutschen Mannschaft.

Päpstliche Glückwünsc­he: Papst Franziskus hat sich über den Sieg der italienisc­hen Nationalma­nnschaft bei der EM gefreut. Das teilte Vatikan-Sprecher Matteo Bruni mit. Franziskus, der als Fußballfan gilt, „teilte die Freude über den Sieg der argentinis­chen und der italienisc­hen Nationalma­nnschaft mit den Menschen in seiner Nähe“. Das Oberhaupt der katholisch­en Kirche betonte demnach die Bedeutung und die Werte des Sports, jegliches Ergebnis hinnehmen zu können, selbst eine Niederlage. Nur so könne man den Schwierigk­eiten im Leben begegnen, erklärte der 84 Jahre alte Argentinie­r.

Newspapers in German

Newspapers from Germany