Mor­gen­däm­me­rung

Abendzeitung München - - MÜNCHEN -

Auch evan­ge­li­sche Ge­mein­den wie St. Lu­kas im Le­hel fei­ern die Os­ter­nacht schon in al­ler Herr­gotts­früh. Wer da­bei sein möch­te, muss früh auf­ste­hen, aber es lohnt! Der Got­tes­dienst be­ginnt um 5 Uhr, bei und in völ­li­ger Dun­kel­heit. Schließ­lich wird das ein­sa­me Licht der Os­ter­ker­ze durchs Kir­chen­schiff ge­tra­gen und von ei­nem zum an­de­ren wei­ter­ge­ge­ben. Zu­erst er­hellt sich die Kir­che von in­nen mit Ker­zen­schein, dann flu­tet das Licht der Mor­gen­däm­me­rung den Kir­chen­raum. Wahr­lich sinn­bild­lich für Os­tern: aus dem Dun­kel der Nacht, aus Kreuz und Tod dem Os­ter­mor­gen ent­ge­gen. Im An­schluss gibt’s ein Os­ter­früh­stück. St. Lu­kas, Ma­ri­an­nen­platz, Os­ter­sonn­tag, 1. April, 5 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.