Ma­ka­bre Stel­len­an­zei­ge der Bahn

Abendzeitung München - - PANORAMA/BAYERN -

BAD AI­B­LING Die Deut­sche Bahn hat sich für ei­ne miss­lun­ge­ne Stel­len­an­zei­ge auf Face­book ent­schul­digt. Mit den Wor­ten „Al­le wol­len nach Ber­lin – da­bei sind die gu­ten Jobs in Bad Ai­b­ling“warb das Un­ter­neh­men für den Pos­ten ei­nes Fahr­dienst­lei­ters in Bad Ai­b­ling – je­ne Po­si­ti­on, auf der vor zwei Jah­ren ein An­ge­stell­ter ein Zug­un­glück mit zwölf To­ten ver­ur­sacht hat­te. Kein Mensch ha­be die Stel­len­an­zei­ge for­mu­liert – ein Re­chen­vor­gang hat­te die­se au­to­ma­tisch aus Satz­bau­stei­nen, Be­rufs­bild und Ort zu­sam­men­ge­setzt, wie die Bahn ver­si­cher­te. Man ent­schul­di­ge sich „in al­ler Form“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.