Durch­su­chung bei AfD-Mit­glie­dern

Abendzeitung München - - MÜNCHEN -

MÜN­CHEN Nach ei­ner Schmier­ak­ti­on vor der CSU-Zen­tra­le in der Park­stadt Schwa­bing hat die Staats­an­walt­schaft die Woh­nun­gen von sechs Mit­glie­dern der AfD-Ju­gend­or­ga­ni­sa­ti­on durch­su­chen las­sen. Der Vor­wurf lau­tet Sach­be­schä­di­gung, wie ei­ne Spre­che­rin der Be­hör­de am Frei­tag sag­te. Der Lan­des­vor­stand der Jun­gen Al­ter­na­ti­ve hat­te am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de vor der Par­tei­zen­tra­le in ei­ner nächt­li­chen Ak­ti­on mit Kunst­blut und Far­be den „Tat­ort“ei­nes fik­ti­ven Mas­sa­kers hin­ter­las­sen. Un­ter den Ver­däch­ti­gen ist der schwä­bi­sche AfD-Land­tags­kan­di­dat Ra­fa­el Haupt­mann, der die Haus­durch­su­chung auf sei­ner Face­book-Sei­te pu­blik mach­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.