Ra­bia­te Stie­fel­die­bin schlägt mit der Beu­te zu

Abendzeitung München - - STADTVIERTEL -

Als ei­ne Ver­käu­fe­rin sie beim Klau­en er­wischt, geht die po­li­zei­be­kann­te Frau zum An­griff über

Viel­leicht hät­te die Da­me noch ein­mal bei Nan­cy Si­na­tra nach­hö­ren müs­sen, die ja der­einst mit „The­se boots are ma­de for wal­king“den Dienst ih­rer Stie­fel be­sang. Am Don­ners­tag­vor­mit­tag be­schloss ei­ne 47-Jäh­ri­ge al­ler­dings, dass die Stie­fel, mit de­nen im Arm sie gera­de aus dem Schuh­ge­schäft spa­zier­te, statt nur zum Lau­fen, auch ganz her­vor­ra­gend als Waf­fe ge­eig­net sind.

Mit der ging sie näm­lich auf die 41 Jah­re al­te Ver­käu­fe­rin los, die sie an der Tür auf­hal­ten woll­te. Denn die 47-Jäh­ri­ge hat­te zu­vor dar­auf ver­zich­tet, die Stie­fel zu be­zah­len.

Die Ver­käu­fe­rin hat­te sie beim Dieb­stahl be­ob­ach­tet und for­der­te sie auf, ste­hen­zu­blei­ben. Dar­auf­hin ging die ra­bia­te La­den­die­bin auf sie los und schlug sie mit den Stie­feln auf Kopf und Schul­ter.

Ein 41-Jäh­ri­ger kam der Ver­käu­fe­rin zu Hil­fe und hielt die 47-Jäh­ri­ge fest, bis die Po­li­zei ein­traf. Dort ist die Da­me schon be­kannt we­gen der­lei Dieb­stahls­de­lik­ten. Weil die Bos­nie­rin kei­nen fes­ten Wohn­sitz hat, wur­de sie zur Klä­rung der Haft­fra­ge dem Er­mitt­lungs­rich­ter vor­ge­führt. jl

Tram 12: von ca. 9 Uhr bis 17 Uhr kein Be­trieb zwi­schen Le­on­rod­platz und Nord­bad

Tram 15/25: von ca. 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr kein Be­trieb zwi­schen Ost­fried­hof und Max-We­ber-Platz

Tram 19: von ca. 10 Uhr bis 16 Uhr kein Be­trieb zwi­schen Haupt­bahn­hof und Max­mo­nu­ment so­wie zwi­schen Ein­stein­stra­ße und Berg am Laim Bf.

Tram 27: 9 Uhr bis 17 Uhr kein Be­trieb zwi­schen Kur­fürs­ten­platz und Send­lin­ger Tor Läu­fer vor der Oper.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.