Auf al­le drei Säu­len set­zen

Abendzeitung München - - WIRTSCHAFT -

Die Ver­ei­ni­gung der Baye­ri­schen Wirt­schaft (vbw) hat den Ren­ten­re­port des DGB kri­ti­siert. „Die Aus­sa­ge, dass die Ren­te in Bay­ern nicht zum Le­ben reicht, ver­zerrt die Rea­li­tät“, sag­te vbw-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Ber­tram Bros­sardt. Da­ten der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung zeig­ten et­wa, dass der An­teil an Emp­fän­gern von Grund­si­che­rung im Al­ter in Bay­ern un­ter dem Bun­des­schnitt lie­ge.

Zu­dem be­rück­sich­ti­ge der Be­richt we­der die Not­wen­dig­keit der drei­säu­li­gen Al­ters­si­che­rung noch den de­mo­gra­fi­schen Wan­del. „Wei­ter al­lein auf die ge­setz­li­che Ren­te zu set­zen ist ein Irr­weg“, so Bros­sardt. „Des­halb gilt es, auf das drei­säu­li­ge Sys­tem der Al­ters­si­che­rung ins­ge­samt zu set­zen.“

F: dpa

Ber­tram Bros­sardt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.