Bahn im All­gäu sperrt Stre­cken

Abendzeitung München - - BAYERN -

IM­MEN­STADT Die Bahn im All­gäu ka­pi­tu­liert teil­wei­se vor dem Win­ter­wet­ter: Zwi­schen Kemp­ten und Lin­dau ist die Stre­cke kom­plett ge­sperrt. „Räum­ver­su­che mit Schnee­frä­se und Schnee­pflug sind ge­schei­tert“, teil­te die Bahn ges­tern mit. Ein Er­satz­ver­kehr ist we­gen star­ken Schnee­falls nicht mög­lich. Zu­vor hat­ten die Zü­ge be­reits ihr Tem­po ge­dros­selt, um we­gen um­ge­stürz­ter Bäu­me recht­zei­tig stop­pen zu kön­nen. Auf der Haupt­stre­cke zwi­schen Mün­chen und Kemp­ten kommt es den An­ga­ben zu­fol­ge im Fern- und Nah­ver­kehr zu er­heb­li­chen Ver­spä­tun­gen. „Von Rei­sen ins All­gäu wird ab­ge­ra­ten“, hieß es. We­gen zu viel Schnee herrscht auf et­li­chen Stre­cken im süd­li­chen Ober­bay­ern wei­ter­hin Still­stand. Ab Holz­kir­chen gibt es kei­nen Zug­ver­kehr ins Ober­land. Un­ter­bro­chen ist auch die Ver­bin­dung von Frei­las­sing nach Berch­tes­ga­den. Zü­ge in Rich­tung Gar­misch sind ver­ein­zelt ver­spä­tet, die Stre­cke zwi­schen Murnau und Obe­r­am­mer­gau war we­gen ei­ner ein­ge­fro­re­nen Wei­che zeit­wei­se blo­ckiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.