Kin­der­kli­nik ein­ge­schneit: Hel­fer schau­feln Dach frei

Abendzeitung München - - BAYERN -

Bayern hält zu­sam­men: 140 Feu­er­wehr­ler aus Nie­der­bay­ern sind in Bad Tölz im Ein­satz

Ek­lig wird’s, wenn er nass wird“, der Feu­er­wehr­ler aus dem Ört­chen Mal­lers­dorf blickt skep­tisch hoch zum schnee­be­deck­ten Dach der Fach­kli­nik Gaiß­nach in Bad Tölz. Seit ges­tern Früh be­frei­en es un­ter an­de­rem Hel­fer aus Strau­bing und dem Land­kreis von der wei­ßen Last. Da­bei: AZ-Re­por­ter Ul­li Schar­rer.

Um 4 Uhr mor­gens ging es für die rund 140 Ein­satz­kräf­te von der Gäu­bo­den­stadt los in Rich­tung Bad Tölz. Strau­bings Stadt­brand­rat Ste­phan Bachl sagt: „Die fah­ren zu uns hoch, wenn wir Hoch­was­ser ha­ben, jetzt re­van­chie­ren wir uns!“

Das Dach der Kli­nik, die vor al­lem für Kin­der ein­ge­rich­tet ist, droht an die Be­las­tungs­gren­ze zu kom­men. Für die Kin­der ist es den­noch span- nend, mit ih­ren El­tern ste­hen sie an der Glas­fas­sa­de, um al­les ge­nau mit­zu­be­kom­men.

Die Män­ner und Frau­en wech­seln sich auf den Dä­chern ab, trotz­dem geht das Schau­feln in die Kno­chen. Be­son­ders gut müs­sen die Hel­fer dar­auf ach­ten, wohin sie tre­ten. Auf dem leicht schrä­gen Dach – teils aus Schin­deln und teils aus Blech – sind Fal­len im Schnee ver­steckt: ver­schnei­te Fens­ter­lu­ken und Pho­to­vol­ta­ik-An­la­gen.

Auf dem Dach ist auch die ober­baye­ri­sche Berg­wacht im Ein­satz.

Un­ten räu­men das THW Dach­au und die hei­mi­sche Wehr aus Gaiß­nach den her­un­ter­ge­schau­fel­ten Schnee in Bag­ger­schau­fel-Grö­ße weg.

Ul­li Schar­rer

Das Dach birgt Tü­cken, zum Bei­spiel ein­ge­schnei­te Fens­ter­lu­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.