Abendzeitung München

● Studien zu Corona-Ursprung nötig

-

GENF Bei der Suche nach dem Ursprung des Coronaviru­s muss dringend gehandelt werden. Darauf verweisen unabhängig­e Experten, die an der ersten internatio­nalen Untersuchu­ng in China Anfang des Jahres beteiligt waren. Die damalige Untersuchu­ng im Auftrag der Weltgesund­heitsorgan­isation (WHO) sei als erster Schritt eines Prozesses gedacht gewesen, der zum Stillstand gekommen sei, kritisiere­n die elf Wissenscha­ftler in der Zeitschrif­t „Nature“. Sie fordern erneut eine Fortsetzun­g der Untersuchu­ng (Phase-2). Darunter ist Fabian Leendertz vom Robert-Koch-Institut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany