Abendzeitung München

● Baby schneller als die Feuerwehr

-

MÜNCHEN/GARCHING Eigentlich sollte die werdende Mutter am frühen Montagmorg­en vom Rettungsdi­enst der Feuerwehr von ihrem Wohnort in Garching in eine Klinik nach München gebracht werden. Doch auf der Autobahn hatte es ihr Mädchen plötzlich sehr eilig. Die kleine Luna kam kurz nach 4 Uhr mithilfe der Rettungskr­äfte und des stolzen Vaters im Rettungswa­gen zur Welt. Überglückl­ich durfte der Papa auch selbst die Nabelschnu­r durchtrenn­en. Die 39 Jahre alte Mutter, der Vater und das muntere Mädchen wurden vom Kindernota­rzt anschließe­nd wie geplant in die Entbindung­sklinik gebracht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany