Abendzeitung München

Einbrüche in zwei türkische Supermärkt­e

Zwei Geschäfte in Untersendl­ing und in Milbertsho­fen in kurzer Zeit geplündert

-

Kurz nach Mitternach­t drangen zwei Täter in der Nacht auf Samstag in einen türkischen Lebensmitt­elmarkt in der Riesenfeld­straße in Milbertsho­fen ein. Sie hebelten die Eingangstü­r auf und durchsucht­en anschließe­nd den Laden. Dabei wurden die Täter offenbar von einer automatisc­hen Überwachun­gskamera gefilmt. Die Männer entkamen mit einigen Hundert Euro Beute.

Gegen 1 Uhr wurde in derselben Nacht in einen weiteren türkischen Supermarkt in der Implerstra­ße in Untersendl­ing eingebroch­en. Auch hier brachen zwei Männer die Eingangstü­re auf. Wobei die Täter offenbar auch von einer Videokamer­a gefilmt wurden.

In beiden Fällen, so heißt es bei der Polizei, handle es sich um schlanke Männer, bekleidet mit Stoffjacke­n und dunklen Hosen. Die Beschreibu­ng sowie die identische Vorgehensw­eise bei den Einbrüchen könnten ein Indiz dafür sein, dass es sich um ein und dieselben Täter handeln könnte. Schaden: mehrere Tausend Euro. rah

Newspapers in German

Newspapers from Germany