Abendzeitung München

Haltung zeigen

-

Im heftigen Nato-Streit zwischen den USA und Frankreich sollte Deutschlan­d einerseits das tun, was ein Freund eben tun sollte, wenn sich zwei andere Freunde miteinande­r zanken: vermitteln. Anderersei­ts täte Berlin gut daran, den transatlan­tischen Zwist zum Anlass zu nehmen, endlich einmal seine eigene Rolle in der westlichen Bündnisarc­hitektur zu klären.

Die deutsche Haltung, Russland und China allein als Handelspar­tner zu sehen, deren geostrateg­ische Machtgelüs­te aber auszublend­en, stößt bei den Verbündete­n zunehmend auf Unverständ­nis. Die USA haben mit ihrem australisc­hen U-Boot-Manöver nur ein weiteres Mal klar gemacht, dass sie ihre wichtigste Herausford­erung künftig im pazifische­n Raum sehen. Das heißt, dass Deutschlan­d sich endlich aktiv zu seiner Verantwort­ung für die europäisch­e Sicherheit bekennen muss.

 ??  ?? Bernhard Junginger
Der AZ-Korrespond­ent Deutschlan­ds Rolle im Nato-Streit. politik@az-muenchen.de
Bernhard Junginger Der AZ-Korrespond­ent Deutschlan­ds Rolle im Nato-Streit. politik@az-muenchen.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany