Abendzeitung München

● Wegen Corona-Maske erschossen

-

IDAR-OBERSTEIN Im Streit um das Tragen einer Corona-Maske soll ein 49-Jähriger einen Tankstelle­n-Kassierer in IdarOberst­ein (Rheinland-Pfalz) erschossen haben. Der Mann habe sich geärgert, weil der Mitarbeite­r ihm kein Bier verkaufen wollte, da er keinen Mund-Nasen-Schutz getragen habe, sagte Oberstaats­anwalt Kai Fuhrmann gestern in IdarOberst­ein. Gegen den Tatverdäch­tigen erging Haftbefehl wegen Mordes vor dem Amtsgerich­t Bad Kreuznach. Der mutmaßlich­e Täter habe gestanden, den Studenten (20) mit einem gezielten Kopfschuss getötet zu haben, so Fuhrmann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany