Haft­stra­fe we­gen Hit­ler­gruß in Chem­nitz

Aichacher Nachrichten - - Politik -

Nach den De­mons­tra­tio­nen rechts­ge­rich­te­ter Grup­pen in Chem­nitz ist ein Mann in ei­nem Schnell­ver­fah­ren we­gen Zei­gen des Hit­ler­gru­ßes ver­ur­teilt wor­den. Der 34-Jäh­ri­ge wur­de zu ei­ner Frei­heits­stra­fe von fünf Mo­na­ten ver­ur­teilt. Am Tag zu­vor hat­te ein 33-Jäh­ri­ger we­gen des glei­chen De­likts ei­ne Be­wäh­rungs­stra­fe er­hal­ten. Die Staats­an­walt­schaft be­stä­tig­te zu­dem, dass die we­gen der töd­li­chen Mes­ser­at­ta­cke auf ei­nen 35-jäh­ri­gen Deut­schen in Chem­nitz fest­ge­nom­me­nen zwei Flücht­lin­ge die Auf­he­bung ih­rer Haft­be­feh­le be­an­tragt ha­ben. Ei­ner be­strei­tet ei­ne Tat­be­tei­li­gung. Am Frei­tag­abend nah­men an ei­ner De­mons­tra­ti­on der rechts­po­pu­lis­ti­schen Be­we­gung „Pro Chem­nitz“rund 3500 Men­schen teil. Laut Po­li­zei ver­lief die Kund­ge­bung stö­rungs­frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.