Ox­fords bit­te­rer Nach­mit­tag an der We­ser

Ein­zel­kri­tik Die De­fen­si­ve des FC Augs­burg wird von Bre­men über­rollt. Spe­zi­ell der eng­li­sche Ver­tei­di­ger zeigt ei­ne äu­ßerst schwa­che Leis­tung. Aber nicht nur der 20-Jäh­ri­ge ent­täuscht

Aichacher Nachrichten - - Sport Regional - VON FLO­RI­AN EISELE

Das kur­ze Zwi­schen­hoch des FC Augs­burg ist wie­der be­en­det. Nach zwei Sie­gen in Pflicht­spie­len kas­siert der FCA bei Wer­der Bre­men ei­ne def­ti­ge 0:4-Nie­der­la­ge. Nach­fol­gend die Ein­zel­kri­tik.

● Gre­gor Ko­bel Hielt aus kür­zes­ter Dis­tanz ei­nen Kopf­ball von Geb­re Se­las­sie (12.), bei Ge­gen­to­ren trifft ihn kei­ne Schuld. Bei der Spiel­eröff­nung hat er wei­ter­hin sei­ne Pro­ble­me. No­te 4

● Jo­na­than Schmid Auch der Fran­zo­se er­wisch­te kei­nen gu­ten Tag: Das zwei­te Bre­mer Tor leg­te er un­frei­wil­lig für Jo­han­nes Eg­ge­stein vor, als er im Straf­raum an­ge­schos­sen wur­de. Da­zu ka­men Pro­ble­me in der Rück­wärts­be­we­gung. Be­müht in der Of­fen­si­ve. No­te 4,5

● Ra­ni Khe­di­ra Rutsch­te durch den Aus­fall von Ke­vin Dan­so wie­der vom Mit­tel­feld in die Ab­wehr­ket­te. Dies­mal mit un­ge­wohn­ten Stel­lungs­feh­lern. Konn­te sei­nen Ne­ben­mann Reece Ox­ford nicht hel­fen, als die De­fen­si­ve in der ers­ten Halb­zeit stel­len­wei­se schwamm. No­te 5

● Reece Ox­ford Ner­vö­ser und schwa­cher Auf­tritt ge­gen die ag­gres­siv an­lau­fen­den Bre­mer, spe­zi­ell Ra­shi­ca und Kru­se be­rei­te­ten ihm enor­me Pro­ble­me. Hat­te nach ei­ner Flan­ke ei­ne gu­te Chan­ce zum Aus­gleich (22.), statt­des­sen ließ er sich beim drit­ten Bre­mer Tor viel zu leicht aus­tan­zen. Ver­lor auch sonst vie­le wich­ti­ge Zwei­kämp­fe. Nach der gu­ten Leis­tung in Kiel ein her­ber Rück­schlag für den En­g­län­der.

No­te 5,5

● Kon­stan­ti­nos Sta­fy­li­dis Ließ sich vor dem ers­ten Ge­gen­tor von Ra­shi­ca dü­pie­ren. War be­müht und steck­te nicht auf. Mehr ge­lang ihm aber auch nicht. No­te 4

● Jan Mora­vek Dass der Tsche­che vier Bun­des­li­ga­spie­le in Fol­ge be­strit­ten hat, dürf­te ei­ne Wei­le her sein. Ge­gen Bre­men of­fen­bar­te er, dass er kein Abräu­mer ist. Kam über ei­ni­ge po­si­ti­ve An­sät­ze im Spiel nach vor­ne nicht hin­aus. No­te 4 ● Da­ni­el Bai­er Der 34-Jäh­ri­ge war viel mit sich selbst be­schäf­tigt, hielt sich mit ei­ni­gen Dis­pu­ten mit Schieds­rich­ter Grä­fe auf. Dass im Mit­tel­feld teils gro­ße Lü­cken klaff­ten, lag auch an ihm. Sah sei­ne fünf- te gel­be Kar­te und fehlt des­we­gen ge­gen den FC Bay­ern. No­te 4,5 ● Dong-Won Ji Mach­te mit ei­ner star­ken Flan­ke auf Finn­bo­ga­son zu Be­ginn Hoff­nung dar­auf, dass er nach der Ga­la ge­gen Mainz er­neut ein wich­ti­ger Fak­tor fürs Of­fen­siv­spiel sein könn­te. Ein Trug­schluss. Dem Süd­ko­rea­ner ge­lang we­nig bis nichts. War ein Un­si­cher­heits­fak­tor und ver­ur­sach­te ei­nen un­nö­ti­gen Frei­stoß, aus dem das zwei­te Bre­mer Tor re­sul­tier­te. No­te 5 ● Micha­el Gre­go­ritsch Der SV Wer­der ist ei­gent­lich der Lieb­lings­geg­ner des Ös­ter­rei­chers. In zu­vor sie­ben Spie­len traf er bis­lang sechs Mal. Oh­ne­hin blieb Gre­go­ritsch in sei­nen drei Spie­len im We­ser­sta­di­on bis­lang noch nie oh­ne ei­ge­nen Tref­fer. Die­se Se­rie hät­te leicht Be­stand ha­ben kön­nen: Der Of­fen­siv­spie­ler hat­te kurz vor der Halb­zeit die gro­ße Chan­ce, als er frei vor Pav­len­ka auf­tauch­te, den Ball aber vom Fuß ge­spit­zelt be­kam. No­te 5,0

● Phil­ipp Max Spiel­te wie ge­gen Mön­chen­glad­bach nicht in der Ab­wehr­ket­te, son­dern ei­ne Rei­he wei­ter vor­ne im Mit­tel­feld. Ge­gen Glad­bach war die­ses Ex­pe­ri­ment be­reits schief­ge­gan­gen – und auch ge­gen Bre­men wirk­te der Links­ver­tei­di­ger im Mit­tel­feld un­glück­lich. Ging nach 53 Mi­nu­ten für Jen­sen. Steckt im Form­tief und hat sei­nen Stamm­platz links hin­ten erst mal ver­lo­ren. No­te 4,5

● Alfred Finn­bo­ga­son Mel­de­te sich nach über­stan­de­nen Pro­ble­men mit der Mus­ku­la­tur wie­der fit. Der Is­län­der war dies­mal längst nicht so cool wie sonst, ver­gab zwei bes­te Chan­cen, nach­dem er von Ji (9.) und Bai­er (43.) be­dient wor­den war. Wirk­te (mal wie­der) nicht fit und wur­de nach ei­ner gu­ten St­un­de für Hahn aus­ge­wech­selt. No­te 5

● Fre­drik Jen­sen Kam für Phil­ipp Max und kur­bel­te in ei­ni­gen Si­tua­tio­nen das Of­fen­siv­spiel an. Zeig­te im Zu­sam­men­spiel mit Sta­fy­li­dis gu­te An­sät­ze. Als er kam, war das Spiel aber auch schon ent­schie­den und Wer­der hat­te ei­nen Gang zu­rück­ge­schal­tet. No­te 3

● An­dré Hahn Er­setz­te Finn­bo­ga­son, so­dass Gre­go­ritsch für die­sen in die Sturm­zen­tra­le rück­te.

● Jo­zo Sta­nic Kam für Da­ni­el Bai­er in den Schluss­mi­nu­ten zu sei­nem Bun­des­li­ga-De­büt.

Be­wer­tet wer­den nur Spie­ler mit ei­ner Ein­satz­zeit von min­des­tens 30 Mi­nu­ten.

Foto: Mar­tin Ro­se, Bon­garts

Neu­zu­gang Reece Ox­ford er­wisch­te beim 0:4 des FCA in Bre­men ei­nen ganz schwa­chen Tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.