Die Bau­ern und die Politik

Aichacher Nachrichten - - Meinung & Dialog -

Zum sel­ben The­ma:

Es ist scha­de, dass bei die­sem so wich­ti­gen The­ma der schwar­ze Peter hin- und her­ge­scho­ben wird. Es ist doch er­wie­sen, dass die in­dus­tri­el­le Land­wirt­schaft haupt­ver­ant­wort­lich für den Kli­ma­wan­del ist. Eben­so ist es er­wie­sen, dass durch den Pes­ti­zid- und In­sek­ti­zid­ein­satz, ins­be­son­de­re durch die Neo­ni­co­ti­no­ide, das In­sek­tenster­ben ver­ur­sacht wird. Die­se Gif­te wer­den beim flä­chen­de­cken­den Mais­an­bau zum Schutz des Saat­gu­tes ver­wen­det. Schuld am In­sek­tenster­ben sind dem­nach die Bau­ern, die die­se Gif­te ein­set­zen. Eben­so schul­dig ist aber auch die Politik, die die Bau­ern in ei­ne Wachs­tums­spi­ra­le ge­trie­ben hat. Ge­för­dert und fi­nan­ziert wird das Gan­ze durch ei­ne völ­lig ver­fehl­te Sub­ven­ti­ons­po­li­tik und so­mit durch un­se­re Steu­er­gel­der. Bol­ko Zen­co­mi­nier­ski, Ig­ling

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.