Aichacher Nachrichten

Morikawa gewinnt British Open

-

Sandwich Der US-Amerikaner Collin Morikawa hat die 149. British Open im englischen Sandwich gewonnen. Der 24-Jährige spielte am Sonntag eine starke 66er-Runde auf dem Grün des Royal St. George’s Club und sicherte sich bei seinem Open-Debüt den Claret Jug. Mit 265 Schlägen nach 72 Löchern überholte er noch Louis Oosthuizen, der das Ranking an den drei Tagen zuvor angeführt hatte. Der Südafrikan­er spielte am vierten Tag der Open nur eine enttäusche­nde 71er-Runde und beendete das Major-Turnier mit 11 unter Par auf dem dritten Platz, den er sich mit dem Spanier Jon Rahm teilt. Auf dem zweiten Platz landete der US-Amerikaner Jordan Spieth mit 267 Schlägen.

Der deutsche Golfprofi Marcel Siem beendete das Turnier auf dem geteilten 15. Platz. Der 41-Jährige schaffte mit 275 Schlägen seine bisher beste Open-Platzierun­g, obwohl er – nach zwei 67er-Runden und einer 70er-Runde – am Sonntag 71 Schläge für den Par-70-Kurs an der englischen Ostküste brauchte. Matthias Schmid landete mit 282 Schlägen auf Platz 59, war zugleich zweitbeste­r Amateur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany