Kar­tell­ver­fah­ren be­las­tet

Alb Bote (Münsingen) - - WIRTSCHAFT -

Der In­dus­trie­kon­zern Thys­sen­krupp rech­net we­gen Ri­si­ken aus ei­nem Kar­tell­ver­fah­ren im Ge­schäfts­jahr 2017/2018 mit ei­nem ge­rin­gen Ge­winn. Es sei le­dig­lich ein Über­schuss von 100 Mio. € zu er­war­ten, nach 271 Mio. € im Vor­jahr. Die Pro­gno­se für das Er­geb­nis vor Zin­sen und Steu­ern (Ebit) wur­de zu­dem von 1,8 Mrd. auf 1,6 Mrd. € ge­senkt. Grund sei­en neue Ent­wick­lun­gen im Er­mitt­lungs­ver­fah­ren we­gen mög­li­cher Ab­spra­chen bei Stahl­prei­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.