Män­ner aus dem Süd­wes­ten ster­ben in La­wi­ne

Drei To­te aus dem Land­kreis Bi­be­rach wer­den in Ös­ter­reich ge­bor­gen, ein vier­ter wird noch ver­misst. Wei­te­re Schnnede­fäl­le und Tau­wet­ter er­war­tet.

Alb Bote (Münsingen) - - VORDERSEITE -

Drei Ski­fah­rer aus dem Kreis Bi­be­rach sind im ös­ter­rei­chi­schen Lech un­ter ei­ner La­wi­ne ums Le­ben ge­kom­men. Ein Mann aus der vier­köp­fi­gen Grup­pe wur­de am Sonn­tag noch ver­misst. Die Su­che muss­te we­gen des schlech­ten Wet­ters ein­ge­stellt wer­den. Auf­grund des hef­ti­gen Schnee­falls wä­re es für die Ret­tungs­kräf­te viel zu ge­fähr­lich, sag­te Lechs Bür­ger­meis­ter Lud­wig Mu­xel

Die vier be­freun­de­ten Ski­fah­rer wa­ren am Sams­tag auf ei­ner ge­sperr­ten Ski­rou­te un­ter­wegs. Am Abend wur­den sie als ver­misst ge­mel­det. Laut Po­li­zei fan­den die Ret­ter die Lei­chen von drei Män­nern im Al­ter von 32, 36 und 57 Jah­ren kurz vor Mit­ter­nacht. Der noch ver­miss­te 28-Jäh­ri­ge stammt eben­falls aus der Re­gi­on Bi­be­rach. Die Win­ter­sport­ler hat­ten die ge­sam­te Not­fall­aus­rüs­tung da­bei. Trotz aus­ge­lös­ten Air­bags wur­den sie ver­schüt­tet.

Die vier Freun­de hat­ten ei­nen Ta­ges­aus­flug nach Lech un­ter­nom­men. Trotz der höchst bri­san­ten Si­tua­ti­on ab­seits der Pis­ten ver­las­sen nach Be­ob­ach­tung von Lechs Bür­ger­meis­ters Lud­wig Mu­xel im­mer wie­der Ski­fah­rer den ge­si­cher­ten Ski­raum. „Sie ha­ben bes­te Aus­rüs­tung, aber das ist oft trü­ge­risch“, sag­te Mu­xel am Sonn­tag. Er ap­pel­lier­te drin­gend an al­le, die Pis­ten nicht zu ver­las­sen.

In Bal­der­schwang im All­gäu sit­zen nach ei­nem La­wi­nen­ab­gang auf ei­ne Kreis­stra­ße rund 1300 Ein­woh­ner und Tou­ris­ten fest. „Der Ried­berg­pass ist vor­sorg­lich ge­sperrt, weil auch hier La­wi­nen­ge­fahr herrscht“, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher. Da­mit ist die ein­zi­ge Ver­bin­dung von deut­scher Sei­te aus zum be­lieb­ten Tou­ris­mus­ziel blo­ckiert. Zu­vor war auf ös­ter­rei­chi­scher Sei­te bei Hit­ti­sau ei­ne La­wi­ne ab­ge­gan­gen.

In Tei­len Ös­ter­reichs wird we­gen der neu­en Schnee­fäl­le wie­der die höchs­te La­wi­nen­warn­stu­fe aus­ge­ru­fen. Für Mon­tag gel­te für den Wes­ten Ti­rols kurz­zei­tig Warn­stu­fe 5, teil­ten die Be­hör­den am Sonn­tag in Inns­bruck mit. Zum Wo­chen­start wird in Hoch­la­gen er­neut mit min­des­tens ei­nem Me­ter Neu­schnee ge­rech­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.