Alb Bote (Muensingen)

Ein­bli­cke in die Ver­gan­gen­heit

Zur Ein­wei­hung des his­to­ri­schen Rund­gan­ges rund unmdTrail­fin­gen ka­men 75 Be­su­cher. Der Münsin­ger Teil­ort kann auf ei­ne mehr als 1250-jäh­ri­ge Ge­schich­te zu­rück­bli­cken.

-

Trail­fin­gen. Zur Ein­wei­hung des ge­schicht­li­chen Rund­gan­ges rund um Trail­fin­gen ka­men am ver­gan­ge­nen Sams­tag 75 In­ter­es­sier­te. Für Kin­der gab es ei­ne ex­tra Füh­rung.

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag wur­de der his­to­ri­sche Orts­rund­gang in Trail­fin­gen er­öff­net. Rund 75 In­ter­es­sier­te aus Trail­fin­gen und Um­ge­bung ka­men im Hof des Dorf­ge­mein­schafts­hau­ses zu­sam­men. Orts­vor­ste­her Heinz Kurz und Stadt­ar­chi­var Yan­nik Krebs er­in­ner­ten in ei­ni­gen ein­füh­ren­den Wor­ten dar­an, wie der his­to­ri­sche Orts­rund­gang ent­stan­den ist: aus ei­nem of­fe­nen Tref­fen, zu dem Orts­vor­ste­her Kurz An­fang 2018 ein­ge­la­den hat­te, bil­de­te sich das Ko­or­di­na­ti­ons­team für das in die­sem Jahr an­ste­hen­de 1250-Jah­re-Ju­bi­lä­um.

Die­se Grup­pe aus rund zwölf Mit­glie­dern tagt seit­her re­gel­mä­ßig und hat ne­ben ei­nem Ka­len­der, der im Ok­to­ber 2019 er­schien, nun auch die Ta­feln für den Orts­rund­gang auf den Weg ge­bracht. Stadt­ar­chi­var Krebs hob ins­be­son­de­re die vie­len eh­ren­amt­lich En­ga­gier­ten her­vor, die hier ge­mein­sam im Di­ens­te der Ge­schich­te ak­tiv wa­ren und sind. Dies schloss die in­halt­li­che, his­to­ri­sche Ar­beit ge­nau­so mit ein, wie die Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on un­ter Be­rück­sich­ti­gung der Pan­de­mie­be­din­gun­gen, als auch das Auf­stel­len der Schil­der des Orts­rund­gangs. In Klein­grup­pen wur­den die Be­su­cher von Fa­bi­an

Die­ter­le, Heinz Kurz, Si­mo­ne Mi­ste­le, Ernst Ott und Ju­dith We­ber durch den Ort ge­führt. Die In­hal­te der Ta­feln wur­den er­läu­tert und dar­über hin­aus gab es noch ei­ni­ges mehr an „Ge­schich­te und

Ge­schich­ten“. Bei der Kin­de­r­und Fa­mi­li­en­füh­rung wur­den zwar auch ein paar Jah­res­zah­len und da­mit ver­bun­de­ne Er­eig­nis­se ge­nannt. Aber durch kind­ge­rech­te In­for­ma­tio­nen, Rät­sel und mit­ge­brach­ten Ma­te­ria­li­en soll­te das In­ter­es­se der Kin­der an der Ver­gan­gen­heit ge­weckt wer­den. Das ge­lang vor al­lem an der Ta­fel am frü­he­ren Schul­ge­bäu­de, denn die Bü­cher mit kaum zu ent­zif­fern­dem Ti­teln, der Le­der­ruck­sack und das Holz-Fe­der­mäpp­chen un­ter­schei­den sich dann doch sehr stark vom heu­ti­gen Lern­ma­te­ri­al. Al­le Grup­pen ka­men ge­gen En­de der Füh­rung am Back­haus vor­bei, wo Trail­fin­ger Back­frau­en und der neue Ju­gend­treff die Gäs­te mit Spe­zia­li­tä­ten aus dem Trail­fin­ger Back­haus ver­sorg­ten.

Mit Trail­fin­gen hat nun der vier­te Münsin­ger Teil­ort ei­nen Orts­rund­gang, der auf wich­ti­ge Stel­len und Ge­bäu­de ver­weist. Der his­to­ri­sche Orts­rund­gang kann in­di­vi­du­ell be­gan­gen wer­den und be­ginnt mit der „Ein­füh­rungs­ta­fel“vor der Andre­as­kir­che. Die Sta­tio­nen in der Schlucht (his­to­ri­sche Wa­gen­spu­ren und Schanz) bie­ten sich für ei­nen ex­tra Spa­zier­gang an.

 ?? Fo­to: Pri­vat ?? An­hand ei­nes Zeit­strahls aus Bir­ken­schei­ben wur­den beim Ge­schicht­li­chen Rund­gang in Trail­fin­gen die Jahr­hun­der­te für Kin­der sicht­bar ge­macht.
Fo­to: Pri­vat An­hand ei­nes Zeit­strahls aus Bir­ken­schei­ben wur­den beim Ge­schicht­li­chen Rund­gang in Trail­fin­gen die Jahr­hun­der­te für Kin­der sicht­bar ge­macht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany