Alb Bote (Muensingen)

Pfle­ger ge­steht

Jah­re­lang hat ein jun­ger Mann be­hin­der­te Men­schen miss­braucht.

- Crime · Society · Child Abuse · Sexual Abuse · Violence and Abuse · Stuttgart · Boblingen

Stutt­gart. Ein Hei­l­er­zie­hungs­pfle­ger hat den jah­re­lan­gen Miss­brauch von schwer geis­tig be­hin­der­ten Men­schen und zwei Kin­dern vor Ge­richt ge­stan­den. Der Ver­tei­di­ger des 30-Jäh­ri­gen ver­las bei Pro­zess­auf­takt vor dem Land­ge­richt Stutt­gart ei­ne Er­klä­rung des An­ge­klag­ten, in wel­cher der Mann für die Ta­ten um Ent­schul­di­gung bat und die Vor­wür­fe in vol­lem Um­fang ein­räum­te. Er kön­ne sich sein Ver­hal­ten selbst nicht er­klä­ren. Schließ­lich ha­be er sich selbst an­ge­zeigt.

Die Staats­an­walt­schaft wirft dem 30-Jäh­ri­gen schwe­ren se­xu­el­len Miss­brauch von Kin­dern und Ver­ge­wal­ti­gung vor. Der Pfle­ger soll An­kla­ge zwi­schen 2005 und 2019 in ei­ner Ein­rich­tung bei De­cken­pfronn (Kreis Bö­blin­gen) meh­re­re schwer be­hin­der­te Men­schen miss­braucht ha­ben. Zu­dem soll er sich von 2012 bis 2014 an zwei Kin­dern in Über­lin­gen (Bodenseekr­eis) ver­gan­gen ha­ben. Die Op­fer wa­ren zwi­schen acht und zwölf Jah­re alt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany