Alb Bote (Muensingen)

TuS-Teams mit Auf­takt nach Maß

Die Erm­stä­ler las­sen nichts an­bren­nen und fei­ern zum Sai­son­start durch­gän­gig Er­fol­ge. Ver­än­der­te Zie­le.

- Jusc Sports · Metzingen · Auch · Reutlingen

Met­zin­gen. Der ers­te Bad­min­ton­spiel­tag ging am Sams­tag un­ter stren­gen Hy­gie­ne­vor­schrif­ten in der Met­zin­ger Schön­beinhal­le über die Büh­ne. Die ers­te Mann­schaft der TuS Met­zin­gen schlug zum Sai­son­start die SG Feu­er­bach/Korn­tal mit 5:3. Frank Ha­ge­meis­ter ver­lor da­bei im ers­ten Her­ren­ein­zel, wäh­rend Si­mo­ne Möhr­le ihr Da­men­ein­zel mit 21:16 und 21:16 ge­wann. Die Nie­der­la­ge von Se­bas­ti­an Nuss im zwei­ten Her­ren­ein­zel blieb fol­gen­los, weil das Mi­xed um Ralf Or­ti­n­au und Ka­rin Kief­fer tri­um­phier­te, so­dass die Plei­te von Stef­fen Held­mai­er im drit­ten Her­ren­ein­zel be­deu­tungs­los wur­de.

Auch die zwei­te Gar­de der TuS Met­zin­gen be­kam es an die­sem Auf­takt­spiel­tag mit der SG Feu­er­bach/Korn­tal II zu tun und ge­wann mit 6:2. Die ers­ten Her­ren­und Da­men­dop­pel sorg­ten für die 2:0-Füh­rung, ehe Met­zin­ger Plei­ten im zwei­ten Her­ren­dop­pel und Her­ren­ein­zel auf 2:2 stell­ten. Doch Wil­li Fo­cken im ers­ten Her­ren­ein­zel und Mar­cel Wöhl im drit­ten Her­ren­ein­zel lie­ßen die TuS auf 4:2 ent­ei­len, ehe Sa­ri­na Grimm im Da­men­ein­zel so­wie das Met­zin­ger Mi­xed mit Phu Lam und Chi­a­ra Gei­ger end­gül­tig al­les klar mach­ten.

Nicht zu ver­ges­sen: So­wohl die ers­te TuS-Mann­schaft, wel­che in die Ba­den-Würt­tem­berg­li­ga auf­ge­stie­gen ist, als auch die zwei­te Mann­schaft, wel­che in die Würt­tem­berg­li­ga hoch­klet­ter­te, ha­ben die­ses Jahr üb­ri­gens nicht das Sai­son­ziel Auf­stieg, son­dern möch­ten sich in der neu­en hö­he­ren Li­ga eta­blie­ren. Bei­de Teams stre­ben ei­nen Platz im vor­de­ren Ta­bel­len­mit­tel­feld an.

Die Met­zin­ger Be­zirks­li­ga­mann­schaft setz­te sich ge­gen den TSV Go­ma­rin­gen deut­lich mit 7:1 durch. Bis auf das ers­te Her­ren­ein­zel um Chris­toph Kemm­ler konn­ten al­le Spie­le ge­won­nen wer­den. Die fünf­te

Mann­schaft fer­tig­te die TSG Reut­lin­gen mit 7:1 ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany