Alb Bote (Muensingen)

Co­ro­na-Kri­se und die De­mo­kra­tie

Im franz.K geht es am Mon­tag um die Fra­ge, wie sich die Pan­de­mie auf das Ge­mein­we­sen aus­wirkt.

- Politics · Coronavirus (COVID-19) · Reutlingen · Potsdam · Baden-Württemberg · Baden-Württemberg · Amadeu Antonio Foundation · Thomas Keck

Reut­lin­gen. „Ver­än­dert die Co­ro­na-Kri­se un­se­re De­mo­kra­tie?“lau­tet der Ti­tel der De­mo­kra­tie­kon­fe­renz am Mon­tag, 19. Ok­to­ber, 18.30 Uhr (Ein­lass ist be­reits um 17.30 Uhr), im Kul­tur­zen­trum franz.K.

Wäh­rend im März und April das öf­fent­li­che Le­ben wei­test­ge­hend still­stand, hat sich auch die Ar­beit von Par­tei­en, Par­la­men­ten, kom­mu­na­len Ver­wal­tun­gen und eh­ren­amt­lich En­ga­gier­ten stark ver­än­dert. Im Mit­tel­punkt der Kon­fe­renz der „Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie“Reut­lin­gen ste­hen da­her Fra­gen zur po­li­ti­schen Mit­be­stim­mung und dem de­mo­kra­ti­schen Mit­ein­an­der von Po­li­tik, Ver­wal­tung und Zi­vil­ge­sell­schaft vor dem Hin­ter­grund ak­tu­el­ler Her­aus­for­de­run­gen. Drei The­men­be­rei­che wer­den da­bei ge­nau­er in den Blick ge­nom­men: die Mög­lich­keit po­li­ti­scher Par­ti­zi­pa­ti­on trotz Ab­stands­ge­bo­ten und Kon­takt­be­schrän­kun­gen, die de­mo­kra­ti­schen Chan­cen und Ri­si­ken der ver­stärk­ten Di­gi­ta­li­sie­rung so­wie der Um­gang von Staat und Zi­vil­ge­sell­schaft mit der Be­we­gung „Qu­er­den­ken“, die sich in der Co­ro­na-Kri­se ent­wi­ckelt hat.

Ex­per­ten dis­ku­tie­ren

Mit da­bei sind fünf Ex­per­ten aus Po­li­tik, Wis­sen­schaft und Be­ra­tung: Ki­ra Ay­ya­di, Po­li­tik­wis­sen­schaft­le­rin und Mit­ar­bei­te­rin der Ama­deu An­to­nio Stif­tung, Gi­se­la Er­ler, ba­den-würt­tem­ber­gi­sche Staats­rä­tin für Zi­vil­ge­sell­schaft und Bür­ger­be­tei­li­gung, der So­zio­lo­ge Prof. Dr. Ort­win Renn, Di­rek­tor am In­sti­tut für Trans­for­ma­ti­ve Nach­hal­tig­keits­for­schung in Pots­dam, Ma­nue­la Ru­ku­vina, So­zio­lo­gin und Vor­sit­zen­de des Ver­di-Lan­des­be­zirks­frau­en­rats Ba­den-Würt­tem­berg, und Thomas Sta­ehlin von „+zo­ne re­se­arch KG“. OB Thomas Keck spricht zur Er­öff­nung der Ver­an­stal­tung ein Gruß­wort.

In­fo An­mel­dung un­ter in­fo@part­ner­schaft-de­mo­kra­tie-rt.de. Der Ein­tritt ist frei. Die Ver­an­stal­tung wird auch als Li­vestream über­tra­gen: https://you­tu. de/Jen­cUIffW14

Newspapers in German

Newspapers from Germany