Alb Bote (Muensingen)

Recht auf Umgang mit dem Kind

-

Karlsruhe. Nach einer privaten Samenspend­e kann der leibliche Vater auch dann ein Recht auf Umgang mit dem Kind haben, wenn es mit seiner Zustimmung von der Lebensgefä­hrtin der Mutter adoptiert wurde. Eine private Samenspend­e sei dabei genauso zu bewerten wie Geschlecht­sverkehr mit der Mutter, erklärte der Bundesgeri­chtshof. 2018 wollte der Mann mit dem Kind längere Zeit allein zu Hause sein, was die rechtliche­n Eltern ablehnten. Der Kontakt brach dann bald ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany